Kritik am Mentaltraining

Criticism of MentaltrainingDie Wirkungsweise des mentalen Trainings gilt mittlerweile als bewiesen an. Jedoch sind diese Techniken auch mit großer Vorsicht zu genießen. Es gibt immer wieder hitzige Debatten um die Seriosität einiger Anbieter oder bestimmter Methoden. Hier sollen die einzelnen negativen Aspekte des Mentaltrainings beleuchtet werden:

1. Mentaltraining in Pseudowissenschaft und Esoterik

Im Bereich der Parawissenschaften und in einigen Glaubensgemeinschaften werden ähnliche Techniken angewandt, wie beim Mentaltraining. Diese werden jedoch in einigen extremen Fällen nicht dazu genutzt, den Menschen wirklich zu stärken, sondern, um ihn Abhängig von der Gemeinschaft zu machen. Auch vom Gebrauch diverser Geräte oder Medikamente, die laut Aussage des Beraters die Hirnfunktion steigern, sollte dringend abgesehen werden. Ein extremes Beispiel solcher Methoden ist Scientology.

2. Unseriöse Bildungsangebote

Da die Bezeichnung “Mentaltrainer/ Mentalcoach” in Deutschland nicht gesetzlich geschützt ist, sollte man bei der Wahl für Fortbildungen auf diesem Gebiet vorsichtig sein. Man sollte für die Ausbildung ein Angebot von bekannten Anbietern nutzen und lieber etwas mehr Geld investieren. Es hilft auch, sich die Zertifizierungen und den Umfang, sowie die Dauer der Weiterbildung anschauen. Für jemanden ohne große Vorkenntnisse ist es nahezu unmöglich, alle wichtigen Informationen innerhalb einer Woche vermittelt zu bekommen.

3. Unseriöse Berater

Gerade heutzutage sind viele Leute auf der Jagd nach dem schnellen Geld. Deshalb sollte man sich auf der Suche nach einem guten Mentaltrainer mehrere Angebote anschauen. Viele der hochtrabend formulierten Zertifikate können nämlich schon im Rahmen eines Wochenend-Seminars erworben werden. Was ebenfalls zu beachten gilt, ist die Berufserfahrung eines Beraters und die Gestaltung der Sitzung. Man sollte auch auf sein Bauchgefühl vertrauen – kommt einem der Mentaltrainer nicht vertrauenswürdig vor, so wird man sich kaum richtig öffnen können.

Diese drei Punkte sollen jedoch keinesfalls Interessierte Personen abschrecken. Hier soll lediglich darauf aufmerksam gemacht werden, dass es auch in dieser Branche viele schwarze Schafe gibt. Wer jedoch vorsichtig, logisch und feinfühlig an die Sache heran geht, der wird sicherlich fündig.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *