Tipps für eine starke Mentalität

Tips for a strong mentalityWem vielleicht das Vertrauen in fremde Menschen oder schlicht und einfach die Möglichkeit, die Zeit oder das Geld fehlt, einen fachkundigen Mentaltrainer aufzusuchen, der kann sich an den folgenden Tipps orientieren, um ohne fremde Hilfe etwas an seiner mentalen Stärke zu verbessern.

1. Gute Vorbereitung

Wer lernen will, in bestimmten Situationen gefasster oder effizienter zu reagieren, der sollte sich auf genau diese auch vorbereiten. Nur, wenn wir wissen, was zu tun ist, um das Ziel zu erreichen, können wir auch entsprechend handeln. Es hilft, gewisse Szenarien immer wieder im Kopf durchzuspielen. Einige Beispiele dafür sind der Ablauf einer Präsentation, das Leisten von Ersthilfe oder aber auch ein neuer Arbeitsprozess.

2. Erfolgreiches Einsetzen von Autosuggestion

Das Prinzip hier ist einfach erklärt: Wer negativ an eine Aufgabe heran geht und vielleicht sogar mit dem Scheitern dieser rechnet, der wird sich selbst manipulieren und die Befürchtung so zur Wahrheit werden lassen. Sagt man sich jedoch selbst “Ich schaffe das!”, dann steigert dies die Motivation und erhöht somit auch die Erfolgsquote.

3. Akzeptanz von möglichen Komplikationen

Nicht selten kommt es vor, dass wir uns die Dinge einfacher vorgestellt haben, als sie am Ende sind. Wer hier die möglichen Komplikationen beim Lösen einer Aufgabe von Anfang an verdrängt, der wird sich das Leben selbst schwer machen. Ein “Notfallplan” gibt dem Unterbewusstsein jedoch eine gewisse Sicherheit.

4. Ruhe bewahren

Man sollte sich einer Herausforderung nie in aufgeregtem Zustand stellen. Es ist besser, kurz vorher einmal in sich zu gehen, ein paar mal tief durchzuatmen und den Körper auf diese Weise zu entspannen. Dies hat nicht nur Stressabbau und ein besseres Selbstgefühl zur Folge, sondern erhöht zudem die Konzentrationsfähigkeit.

5. Tagebuch führen

Wer seine Gedanken – sowohl positiv, als auch negativ – niederschreibt, der verarbeitet diese unterbewusst. Dies hilft nicht nur bei aktuellen Herausforderungen, sondern auch bei kommenden. Auf diese Weise hat man die Möglichkeit, einmal zurück zu blättern und sich selbst bewusst zu werden, welche Erfolge man bereits im Leben erzielt hat, was das Selbstbewusstsein steigert.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *